Wettbewerb Konzertsaal

Meistersingerhalle Nürnberg

Das Zusammenströmen der Gäste zum Konzertsaal und
im Foyer wird inszeniert und von außen erlebbar gestaltet,
indem die Haupterschließungstreppe in Form einer großen
Wendeltreppe an die prominente Ecke des Baufeldes platziert
wird.
Das Versammeln des Publikums im Saal wird durch seine
umfangende Form widergespiegelt. Der steile Rang und
das Einander-zu-Wenden der Zuschauer durch die Krümmung
der Sitzreihen betont das gemeinsame Erleben der
Musik. Hinter einer Wandbespannung entsprechen die
Winkel der reflektierenden Wände den akustischen Anforderungen.

01 Konzertsaal Meistersingerhalle Nürnberg Blum Architekten Wettbewerb