Architekturwettbewerb

Hotel am Starnbergersee

Im Rahmen eines eingeladenen Wettbewerbes entwickelten wir ein Konzept für die Neugestaltung eines traditionsreichen Hotels aus de Jahrhundertwende. Ein Neubau sollte das Hotel um weitere Zimmer wie auch einen Spa-Bereich erweitern. Der Bestand, hier vor allem die große Loggia und die Bar, sollte mordernisirt werden.

Inspiriert von den Booten am See spielt der Spa-Bereich mit der Geborgenheit in den Bädern, die an Kajüten erinnern, und der Offenheit wie auf einem Schiffsdeck im Ruheraum. Die neuen Zimmer sind auf den Ausblick in den Park aus dem 19. Jahrhundert ausgerichtet und wirken durch das Zusammenlegen von Bad und Zimmer sehr großzügig. Material und  Möbel sind modern und nehmen doch Bezug auf den historischen, baulichen Zusammenhang.